VfL Bad Nauheim – RSC 2:1 (1:1)

Sonntag, 06.05.2018 12:30 Bad Nauheim

VfL Bad Nauheim – Rasen Sport Club 2:1 (1:1)
Spielverlauf: 1:0, 1:1 Papageorgiou Halbzeit, 2:1

Tor: Mages
Abwehr: Rommeck, Matuschek, Triem, Schroeder, (Belly)
Mittelfeld: Busch, Ziegenbalg, Clossé, Raab, (Roth)
Sturm: Schiminski, Papageorgiu (Maiweg)

Tor: Papageorgiou

Heute sind einige Neuzugänge an Bord von denen wir uns erhoffen das diese uns spielerisch, und vor allem auch läuferisch, weiter bringen. Darüber hinaus sind wir 14 Mann. Das ist rekordverdächtig.

Weiterlesen

MTV Kronberg II – RSC 9:2 (2:0)

Sonntag, 15.4.2018 10:00 Kronberg

MTV Kronberg – Rasen Sport Club 9:2 (2:0)
Spielverlauf: 2:0, Halbzeit, 6:0, 6:1 Schiminski, 9:1, 9:2 Fräulin

Tor: Mages
Abwehr: Rommeck, Matuschek, Schroeder, Belly
Mittelfeld: Miller, Papageorgiu, Lippa, Roth, (Auber)
Sturm: Schiminski, Fräulin

Tore: Schiminski, Fräulin

Heute findet das Nachholspiel gegen Kronberg aus der Hinrunde statt. Von unseren neuen Spielern ist leider noch keiner an Bord. Wir fahren sehr früh nach Kronberg. Unser neuer Feldtrainer Buschi ist verhindert, aber Co Trainer Markus Bucko ist instruiert und als Betreuer dabei. Weiterlesen

Rasen Sport Club – SSG Bensheim II

23.04.2017 11:00 Nerotal

Rasen Sport Club – SSG Bensheim II 1:4 (0:2)

Das erste Spiel der Rückrunde stand an. Ein Heimspiel gegen Bensheim. Die Mannschaft von der Bergstrasse ist eine der besseren Mannschaften der Liga. Kapitän Oliver Rommeck hatte im Vorfeld noch zahlreiche Whatsapp zu beantworten und musste einen Ausfall am Spieltag verkraften, bevor er dann doch noch 11 Mann an den Start bekam. Weiterlesen

2. Turnier: Sonntag, 29.01.2017 in Wiesbaden

Spielzeit 2×15 Minuten Ausrichter: Rasen Sport Club Wiesbaden

Im Laufe der Woche vor dem Turnier waren aus 10 Spielern vor dem Turnier 7 Mann geworden. Marcel war von seiner Knieverletzung nicht geheilt. Markus hatte Rückenprobleme und Ben erkrankte an Grippe. Stefan Fräulin erklärte sich bereit ins Tor zu gehen. Als ich 13:05 in der Halle ankam waren schon einige Spieler da und noch ein Badminton Turnier im Gange. Kurz darauf kamen Niklas und Markus. Markus war spielbereit und hatte Niklas überzeugt ins Tor zu gehen. Das war eine gute Nachricht der im Laufe des Tages weitere folgen sollten.

Weiterlesen

3. Turnier: Sonntag, 29.01.2017 in Kassel

Sieben Wochen sind seit dem letzten Spieltag vergangen. Genug Zeit sich die aktuelle Tabelle 173 mal anzuschauen, um dann nach dem 174. Mal festzustellen dass wir tatsächlich (immer noch) ERSTER der 4. Verbandsliga sind. Für alle, die den Rasen Sport Club schon ein paar Jahre begleiten und auch einige Tiefen mitmachen mussten, erscheint das erstmal surreal. Heute geht’s nach Kassel und alle Mann sind mit an Bord. Das ist lobenswert und die erste Zutat, die wir für den Aufstieg brauchen. Weiterlesen

2. Turnier: Sonntag, 11.12.2016 in Frankfurt

2. Spieltag, Ausrichter: SC Frankfurt 1880 Motto des Spieltages: 50 (dazu später mehr) Wir treffen alle pünktlich in Frankfurt ein und sehen, dass der Tabellenführer Marburg das Spiel gegenunseren heutigen ersten Gegner SC Frankfurt 80 hoch verloren hat. Na das kann ja ein Spaß gegen 80 werden. Heute leider nicht dabei sind Martin A. (Trainingslager Indien) und Jonas (persönliche Gründe). Dafür wurden Stephan R., Flo und Markus nominiert. Um es vorneweg zu nehmen: Alle fügen sich hervorragend in das Team ein. Kurze Teambesprechung, dann kann es losgehen. Vorgabe des Präsidenten: 3 Punkte aus 2 Spielen (haben wir aber nicht drauf gehört) Weiterlesen

1. Turnier: Sonntag, 20.11.2016 in Wiesbaden

Am ersten Spieltag stehen viele Spieler aus dem erweiterten Kader nicht zur Verfügung. Ich werde als Einwechsler für Schimi nachnomminiert und so treffen wir uns um 14:00 in der Dilthey Halle. Ausrichter des Turnieres ist der WTHC, so das wir nicht mit der Organisation belastet werden und uns auf unsere Vorbereitung der Spiele konzentrieren können. Es sind einige Zuschauer gekommen. Christians Vater ist zu Besuch, Peter Schröder, Peter Petersen, Bella, Tina, Schan, und einiges an Nachwuchs. Auch unser an Rückenschmerzen leidender Stürmer Ben Miller will sich unser erstes Saisonspiel nicht entgehen lassen. Bei einem Gespräch mit Christian über unsere Chancen beim ersten Spiel sind wir uns einig das wir Außenseiter sind. Wir rechnen uns eher Chancen im 2. Spiel gegen den HC Kassel aus. Das Turnier mit 3 Punkten zu beenden wäre ein Erfolg. Weiterlesen